REM-Schlafphase

Die Rapid Eye Movement (REM)-Schlafphase ist eine Phase während des Schlafens, in der sich die Augenlider bei geschlossenen Augen schnell und ruckartig hin und her bewegen sowie Blutdruck und Puls ansteigen. In dieser Phase treten die meisten Träume auf. Wissenschaftler vermuten, dass diese Phase zur Aufarbeitung der täglichen Erfahrungen dienen.

Ähnliche Einträge

Weitere Artikel

Sexuelle Aversion

Merkmale Personen, die unter dem Störungsbild der sexuellen Aversion leiden, zeigen eine