Kognitive Verfahren

Kognitive Verfahren sind Teil der Verhaltenstherapie.

Kognitive Ansätze gehen davon aus, dass unsere Gedanken bestimmen wie wir uns fühlen, verhalten und körperlich reagieren. Daher soll in der Therapie eine Veränderung der dysfunktionalen Gedanken, die zur Aufrechterhaltung der Störung beitragen, bewirkt werden.

Weitere Artikel

Misophonie

Bei der Misophonie (im Deutschen auch als Selektive Geräuschintoleranz bezeichnet) reagieren die Betroffenen in

Depersonalisation

Die Depersonalisation bezeichnet einen psychischen Zustand bzw. eine bestimmte Form von psychischer

Albträume

Merkmale Das wesentliche Merkmal dieser Störung sind furchterregende, erschreckende Träume mit sehr detaillierter