Differenzialdiagnose

Treten bei einer Erkrankung ähnliche Symptome auf, die auch auf eine andere Erkrankung hindeuten können, muss mittels einer Differenzialdiagnose in beide Richtungen untersucht werden, um eine eindeutige Diagnose stellen zu können.

Weitere Artikel

Vulnerabilität

Die Vulnerabilität bezeichnet die genetische, biochemische oder durch frühe Traumata bedingte Disposition

Schlafhygiene

Schlafhygiene bezeichnet die Verhaltensweisen und Gewohnheiten einer Person, die zu einem

Neurosyphilis

Als Neurosyphilis werden psychiatrische und neurologische Symptome, die aufgrund einer zugrunde liegenden Syphillis-Erkrankung auftreten.