Derealisation

Die Derealisation bezeichnet einen psychischen Zustand bzw. eine bestimmte Form von psychischer Störung, bei dem eine Person die Objekte, Menschen oder ihre Umgebung als unwirklich, künstlich, farblos, leblos usw. wahrnimmt.

Weitere Artikel

Manie und Bipolare Störung

Merkmale Personen, die an manischen Episoden (bzw. einer bipolaren Störung oder einer zyklothymen Störung) leiden,