Derealisation

Die Derealisation bezeichnet einen psychischen Zustand bzw. eine bestimmte Form von psychischer Störung, bei dem eine Person die Objekte, Menschen oder ihre Umgebung als unwirklich, künstlich, farblos, leblos usw. wahrnimmt.

Weitere Artikel

Dissoziativer Stupor

Merkmale Bei Personen, die unter einem dissoziativen Stupor leiden, befindet sich der

Kognitive Verfahren

Kognitive Verfahren sind Teil der Verhaltenstherapie. Kognitive Ansätze gehen davon aus,