Vulnerabilität

Die Vulnerabilität bezeichnet die genetische, biochemische oder durch frühe Traumata bedingte Disposition oder Anfälligkeit einer Person, an psychischen Störungen zu erkranken.

Weitere Artikel

Multiinfarkt-Demenz

Eine Demenzerkrankung, die durch mehrere, vorangegangene Herzinfarkte bedingt ist, wird Multiinfarkt-Demenz genannt.

Suggestibiltät

Suggestibiltät ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das das Ausmaß der Empfänglichkeit einer Person