Emotional instabile Persönlichkeitsstörung (impulsiver Typ)

Merkmale

Die emotional instabile Persönlichkeitsstörung (impulsiver Typ) ist durch ein impulsives Verhaltensmuster mit intensiven, instabilen Gefühlen und geringer Impulskontrolle gekennzeichnet, wobei Betroffene meist nicht über die Konsequenzen ihres Verhaltens nachdenken und nicht vorausschauend handeln. Insbesondere, wenn sie von anderen Personen Kritik für ihr Verhalten erfahren, können sie sehr aggressiv und mit Wutausbrüchen reagieren. Bei ihren Mitmenschen gelten impulsive Personen deshalb als launisch, aufbrausend und unberechenbarSie haben Schwierigkeiten, bei Enttäuschungen oder Frustration ihre Gefühle zu kontrollieren und verlieren daher schnell die Beherrschung. Darauf folgen oftmals Scham und Schuldgefühle.

Verlauf

psycheplus liegen derzeit keine Informationen über den Verlauf des emotional instabile Persönlichkeitsstörung (impulsiver Typ) vor. Für Informationen zum Borderline-Typ greifen Sie bitte auf den entsprechenden Abschnitt unter emotional instabile Persönlichkeitsstörung (Borderline-Typ) zu.

Zahlen

psycheplus liegen derzeit keine Informationen über Prävalenzzahlen und Häufigkeiten der emotional instabilen Persönlichkeitsstörung (impulsiver Typ) vor. Für Informationen zum Borderline-Typ greifen Sie bitte auf den entsprechenden Abschnitt unter emotional instabile Persönlichkeitsstörung (Borderline-Typ) zu.

Subtypen

Bei dem Störungsbild der emotional instabilen Persönlichkeitsstörung (impulsiver Typ) werden keine Subtypen unterschieden.

Therapie

psycheplus liegen derzeit keine Informationen über die Therapie der emotional instabilen Persönlichkeitsstörung (impulsiver Typ) vor. Für Informationen zum Borderline-Typ greifen Sie bitte auf den entsprechenden Abschnitt unter emotional instabile Persönlichkeitsstörung (Borderline-Typ) zu.

Weitere Artikel

Multiple Persönlichkeit

Merkmale Personen, die an einer multiplen Persönlichkeitsstörung leiden, weisen mindestens zwei verschiedene, eigenständige